Das neue Modell von BJ Modellbau

Lentner HLF20 als Bausatz inkl. MAN TGM13.290 Kommunalfahrerkabine

(Lizensiert durch Originalhersteller)

 

Der Kofferaufbau des HLF Bausatzes ist in kompletter Eigenkonstruktion entstanden. So sind auch viele Originalfeatures im Modell untergebracht. Beispielsweise hat das Modell genauso wie das Original die Leiterentnahmehilfevorrichtungen. Auch die durchgehende Lauffläche der Geräteraumklappen existiert im Modell. Ebenso die Tür mit den ausklappbaren Treppenstufen. Das Fahrerhaus des Fahrzeugs wurde in mühevoller Detailarbeit durch “Gallinger Grafikdesign” gestaltet und konstruiert. Auch “Gallinger Grafikdesign” ist neuer Kooperationspartner von BJ Modellbau. Wieso ein Modell von Lentner? Bereits mehrfach wurde ich in der Vergangenheit angesprochen, wieso ich ausgerechnet ein Modell auf Basis eines Lentner Originalfahrzeugs entwickele und wieso ich ausgerechnet mit Lentner einen Vertrag geschlossen habe.

Ende 2019 bekam unser Löschbezirk in dem ich tätig bin ein neues Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug der Firma Josef Lentner GmbH. Das Fahrzeug hat mich sowohl optisch als auch technisch überzeugt. Ergonomie und pfiffige, praxisorientierte Lösungen überzeugten mich davon, dieses Fahrzeug als Modell im Tamiya Maßstab nachzubauen. Aufgrund der hohen Allgemeinanfragen, ob ich auch komplette Aufbauten anfertigen könnte, habe ich mich dazu entschlossen, mit Lentner in Kontakt zu treten. So kam es nach mehreren virtuellen Meetings zu einem Kooperationsvertrag mit der Firma Josef Lentner GmbH. Auch nach dem HLF sollen weitere Bausatzmodelle entstehen. hierzu muss allerdings erstmal die Investition in den HLF Bausatz armotisiert werden. Es bleibt auf jeden Fall spannend.

Durch die vielen Detailfotos die am Original aufgenommen werden konnten, wurde das Fahrerhaus bis ins kleinste Detail nachmodelliert und ausgearbeitet. Auch viele neue Produkte sind im Zuge der Erstellung des Bausatzes entstanden. Diese werden mit dem Release des Bausatzes ebenfalls einzeln im Shop verfügbar sein. In der Entstehungsphase des Bausatzes wurden vorab die gröbsten Konstrukionen gemacht. Somit entstand der Grundkorpus des Bausatzes. Orientiert an der Zielgruppe des Bausatzes soll es möglich sein das HLF ohne große Modellbauerfahrung zusammen zu bauen. So sollen sich beispielsweise auch Personen die mehr Spaß am Modell als am Bau des Modells haben mit dem Bausatz identifizieren können.

Die ersten Probedrucke von diversen Funktionskomponenten sind bereits erfolgt. Eine vollständige Fertigung eines Prototypen erfolgt aktuell und das Produkt rückt somit Schritt für Schritt in Richtung Marktreife.

Neben Josef Lentner GmbH hat sich auch MAN Truck&Bus auf eine Kooperation eingelassen. Somit wird das Modell nicht nur mit detailgetreuem Aufbau, sondern auch mit einem sehr detaillierten Fahrerhaus des MAN TGM 13.290 verfügbar sein.

Auch die Firma “Der Getriebedoktor” ist Kooperationspartner und fertigt die Fahrgestelle in mehreren Variationen und Antriebskonzepten.


Dieses Modell entsteht und entstand in Kooperation mit