Datenkabel K-USB-2

Datenkabel K-USB-2

23,95 €

Steuerbefreit gemäß § 19 UStG zzgl. Versand
Lieferzeit: 7-14 Tag(e)

Beschreibung

Datenkabel K-USB-2

Mit dem Datenkabel K-USB-2 können folgende Module über eine USB-Schnittstelle direkt an den PC angeschlossen werden:

  • Soundfahrtregler SFR-1, SFR-1-D und SFR-1-HL
  • Soundmodule USM-RC-2, USM-RC-3 und USM-HL-2
  • Fahrtregler UFR-1230 und UFR-1230-D


Das Datenkabel hat zwei Funktionen:

1. Live-Diagnose

Mit Hilfe des Datenkabels kann der Sound-Teacher live die aktuellen Diagnosedaten (z.B. Stellung der Proportionalkanäle, Zustand der Ein- und Ausgänge, Nautic-Werte, usw.) empfangen und darstellen. Bei der Fehlersuche ist diese Möglichkeit sehr hilfreich.

Hinweis:
Die Soundmodule SFR-1, SFR-1-D, SFR-1-HL, USM-HL-2 und USM-RC-2 können die Diagnosedaten auch auf der SD-Karte speichern. Diese aufgezeichneten Daten können ohne Datenkabel über die Diagnose-Funktion des Sound-Teachers angeschaut werden. Die gespeicherten Werte haben allerdings den Nachteil, dass man immer nur die "Vergangenheit" sieht und nicht das was aktuell (live) am Modul passiert.


2. Übertragung von Konfigurationen und Sounds:

Soll ein Sound oder eine Einstellung in der Konfiguration geändert werden, muss normalerweise die SD-Karte aus dem Modul ausgesteckt, in den Kartenleser des PCs eingestecken, die Projektdaten mit dem Sound-Teacher auf die SD-Karte gespeichert und die Karte wieder in das Soundmodul eingesteckt werden.

Bei häufigen Änderungen, die vor allem bei der Erstinbetriebnahme oder bei Tests neuer Funktionen auftreten, kann das Aus- und Einstecken jedoch schnell lästig werden. Mit Hilfe des Datenkabels können bequem alle Änderungen auf das Soundmodul übertragen werden, ohne dass die SD-Karte immer umgesteckt werden muss.

Die Übertragung von Sounds ist mit dem Datenkabel jedoch relativ langsam! Ein Sound mit einer Länge von 10 Sekunden braucht ca. 60 Sekunden bis er mit dem Datenkabel übertragen wurde. Daher ist die Übertragung von langen Sounds, bzw. großen, neuen Projekten mit dem Datenkabel nur bedingt ratsam.

Das Datenkabel ist für die Inbetriebnahme des Soundmoduls nicht notwendig, allerdings oft doch sehr hilfreich, wenn man viel mit den verschiedenen Einstellmöglichkeiten des Soundmoduls arbeiten möchte.


Eine Anleitung zur Installation und Aktivierung des Treibers finden Sie hier:
Treiberinstallation K-USB-2

Der passende Treiber von Prolific Technology Inc. kann hier heruntergeladen werden.