Schaltmodul SM-2-4Q

Schaltmodul SM-2-4Q

33,95 €

Steuerbefreit gemäß § 19 UStG zzgl. Versand
Lieferzeit: 7-14 Tag(e)

Beschreibung

Schaltmodul SM-2-4Q

Mit dem Schaltmodul SM-2-4Q können Verbraucher (z.B. Motoren, Lampen, Pumpen, usw.) mit einer hohen Stromaufnahme (bis zu 10 A) geschaltet werden.

Das SM-2-4Q wird eingesetzt wenn z.B. der mögliche Schaltstrom an dem Ausgang eines BEIER-Moduls, der SFR-, USM- oder UFR-Serie, nicht für den angeschlossenen Verbraucher ausreicht. Zur Erinnerung: An Schaltausgängen ist ein Strom von 1,5 A pro Ausgang möglich, der Summenstrom aller Ausgänge darf 3,0 A allerdings nicht überschreiten.

Die Ansteuerung des Schaltmoduls erfolgt in der Regel über die Ausgänge eines BEIER-Moduls oder aber über die Ausgänge eines Multiswitchmoduls. Beide Eingänge des SM-2-4Q sind minusschaltend, d.h. das angeschlossene Sound- oder Schaltmodul muss ebenfalls über minusschaltende Ausgänge verfügen.

Das SM-2-4Q kann in 2 Betriebsarten verwendet werden, den Schalt-Modus und den Motor-Modus.

Im Schalt-Modus können 2 Verbraucher einzeln geschaltet werden.

Im Motor-Modus kann 1 Motor in 2 Richtungen gesteuert werden.

Weitere Informationen finden Sie in der Bedienungsanleitung (PDF 89kB).


Technische Daten:

Versorgungsspannung (Ub):

6 – 14 V Gleichspannung

Stromaufnahme:

Ruhestrom: ca. 4 mA

Schalt-Eingänge:

2 Stück minusschaltend
Integrierte Pull-Up-Widerstände (4k7)

Schalt-Ausgänge:

Schalt-Modus: 2 Ausgänge, Dauerstrom 2 x 7 A, kurzzeitig max. 10 A, offener Collector (npn)

Motor-Modus: 1 Ausgang für 1 Motor mit Rechts- und Linkslauf, Dauerstrom 5 A, kurzzeitig max. 10 A

Sanftanlauf:

Schalt-Modus: 0 s oder 1 s

Motor-Modus: 0,5 s oder 2 s

Drehrichtungsumkehrsperre:

0,5 s oder 1 s

Überstromabschaltung:

Elektronische Überstromabschaltung bei ca. 20 A

Unterspannungsabschaltung:

Bei einer Versorgungsspannung < 5,3 V

Abmessung:

69 x 30 x 10 mm

Gewicht:

15 g